Einigung bei Tarifverhandlungen der Länder

Anlässlich der Ergebnisse der Tarifverhandlungen zum TVL erklärt Nina Stahr, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Berlin:

 

“Wir begrüßen das Ergebnis der Tarifverhandlungen. Insbesondere die Tatsache, dass das Gehalt von Erzieher*innen und Sozialberufen an den TVÖD angeglichen wird, ist ein großer Erfolg! Hier zeigt sich, dass Rot-Rot-Grün den Unterschied macht!

Als wir auf unserem Parteitag im Frühjahr letzten Jahres ein deutlich höheres Gehalt für Erzieher*innen gefordert haben, haben viele diese Forderung begrüßt, ihr aber gleichzeitig kaum realistische Umsetzungschancen eingeräumt. Das Abgeordnetenhaus hat mit einem Beschluss der rot-rot-grünen Koalition unsere Forderungen unterstützt und wir freuen uns sehr, dass sie nun tatsächlich umgesetzt wird. So kommt Erzieher*innen und Sozialberufen endlich auch finanziell mehr Wertschätzung zu.

Wir danken Senator Kollatz ausdrücklich für sein Verhandlungsgeschick und das tolle Ergebnis. Auch der GEW und den vielen solidarischen Eltern gebührt unser Dank – nur gemeinsam konnte der nötige Druck für dieses Ergebnis erreicht werden.

Wir werden nun weiter auch auf anderen Ebenen für eine Attraktivitätssteigerung des Erzieherberufs kämpfen.”