Wer Bio kauft, erwartet artgerechte Haltung

Pressemitteilung des Landesverbands Bündnis 90/Die Grünen Berlin:

Wie der RBB gestern vermeldete stammen 90 Prozent der regionalen Bio-Eier aus Massenbetrieben. Dazu erklärt Nina Stahr, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Berlin:

“Die hohe Nachfrage nach Bio-Produkten ist sehr erfreulich und zeigt, dass die Menschen in Deutschland sich bewusster ernähren wollen. Sie darf aber nicht dazu führen, dass Standards aufgeweicht oder nicht eingehalten werden. Wer Bio kauft, erwartet auch eine artgerechte Tierhaltung. Wenn das nicht gewährleistet ist, brauchen wir bessere Kontrollen und eine klare Kennzeichnung. Damit schützen wir die Tiere, aber auch die Verbraucherinnen und Verbraucher.”